Grbn.io

Der erste Monat ist durch!

Der erste Monat meines Projektes "365" ist vorrüber. Wow, das ging schnell. Und ich bin von mir selber ganz überrascht, dass ich wirklich jeden Tag ein Foto gemacht habe. Natürlich mache ich pro Tag nicht nur ein Foto, es sind mehrere aus denen ich dann jeweils das Beste auswähle. Das macht es für den Folgetag umso schwieriger, denn ich möchte ja das Motiv vom Vortag nicht noch einmal nehmen. Das wäre ja zu einfach.

Nachdem die ersten Tage ganz entspannt verliefen, merkte ich wie anstrengend es wurde etwas "gutes" zu finden. Random loslaufen und auf Motivsuche gehen kann anstrengend und wenig motivierend sein. Ich fahre nicht mehr jeden Tag in die Stadt (dieses Jahr noch gar nicht), habe ein aufregendes Influencer Leben und jette nicht jeden Tage von Stadt zu Stadt, von Land zu Land.

Warum eigentlich nicht!? 🤨

Anyway! Was ist die goldene Regel in der Fotografie Anfänger? Genau! Neben rausgehen und fotografieren, fotografieren und fotografieren soll man sich ein Thema suchen. Und genau das hab ich gemacht. Ich lasse mir jetzt vorerst jede Woche Sonntag eine neue Aufgabe geben. Nach den ersten Aufgaben bemerkte ich, dass es mir dadurch leichter fällt die Umgebung anders wahrzunehmen. Je nach Thema schaue ich mir die Dinge anders an und entdecke immer wieder neue Motive. So war es bisher "Altes und Neues", "Spiegelung" und "Holz". Das Thema für die aktuelle Woche ist "Rot".

Es macht mir noch super viel Spaß und freue mich mega auf den Februar. Hoffentlich mit gutem Wetter und ab und zu mal ein Besuch in der Stadt. Auf in den Februar 🥳