Avatar von Johannes, das bin ich; Am Strand, in grüner Jacke, grauer Kappe und Daumen nach oben

Grbn

Weizenbrot

Brot backen ist so herrlich einfach. Am Samstag Nachmittag setzte ich den Teig für ein reines Weizenbrot an.

  • 600g Weizenmehl

  • 390g Wasser

  • 12g Salz

  • 0,5g Hefe

Der ein oder andere wird sich fragen: "Was, Hefe?" - Ja, vielleicht wird sich das auch einfach niemand fragen. Aber, man könnte das Brot auch mit Sauerteig ansetzen. Sauerteig ist eigentlich bekömmlicher und gibt dem Brot noch einen besseren Geschmack. Jedoch ist der letzte Versuch (eigentlich waren es 4 Versuche 🤦‍♂️) einen Sauerteig anzusetzen grandios missglückt. Anyway, das ist eine andere Geschichte.

Brotteig in der Schüssel
Der Teig in der Schüssel, kurz vor dem Korb

Nach einer Reifezeit von 22 Stunden, mit ein paar Mal "dehnen und falten" wanderte das Brot für eine Stunde ins Körbchen, bevor es in den Topf gestülpt und in den Ofen gestellt wird.

Brot direkt aus dem Korb, mit schönem Muster
Tolles Muster vom Brotkorb, oder?

Nach nur 45 Minuten bei 230°C ist es fertig. Hach, es sieht einfach toll aus und die ganze Küche riecht nach Brot beim backen. Dazu gab es dann einen Ofenkäse und frischen Salat. Fertig war das Abendbrot.